Annette & Marco Bruhin - Kochbuchautoren

 

Seit 1998 sind wir ein Paar. 2001 kam unser Sohn Noah dazu.

Wir leben im “Heidiland“ in der Schweiz und sind auch beide dort aufgewachsen (richtig geraten, das „Heidiland“ ist dort, wo Johanna Spyris weltberühmte Kindergeschichte spielt).
Natürlich gäbe es viel über unser Leben zu erzählen. Darüber vielleicht einmal Näheres in einem Blogartikel oder Video. Jetzt wollen wir berichten, was dazu führte, dass wir vegan wurden.
2011 las Annette das Buch "Peace Food“ von Dr. Ruediger Dahlke. Schwer beeindruckt davon wurden wir erst einmal zu Vegetariern mit einem winzigen Anteil an Milchprodukten in unserer Ernährung. Sohnemann Noah zog vom ersten Augenblick an mit. Er entschied sich aus dem Bauch heraus dafür, ab sofort kein Fleisch mehr zu essen.
Im Frühjahr 2012 besuchten wir unsere erste „Fasten-Wanderwoche“ bei Ruediger Dahlke. Viele aufschlussreiche Gespräche mit Ruediger und Vorträge während des Fastens führten dazu, dass wir als Veganer nach Hause kamen.

Ja und jetzt? Wie sollte es weiter gehen? Zuerst verschenkten wir alle Nahrungsmittel in unserem Haushalt, die Tierisches enthielten. Und dann begannen wir zaghaft mit unseren ersten Kochversuchen. Das vegane Angebot ist seit 2012 enorm gewachsen. In der Schweiz, fernab von einer grösseren Stadt, fand man damals noch nicht so viele Ersatzprodukte. Da musste man schon in ein Reformhaus einkaufen gehen.
Gemeinsam meisterten wir auch diese Hürde und bekamen richtig Freude am Kochen. Wir experimentierten was das Zeug hielt. Unsere Kreationen wurden immer leckerer.

Nachdem wir unsere Ernährung änderten durften wir erleben, wie überflüssige Pfunde dahinschmolzen, lästige Symptome verschwanden und wir immer fitter wurden.

Schliesslich regten uns Freunde dazu an, vegane Kochkurse zu geben. An zahlreichen Kochabenden durften wir viele Menschen mit unserer Begeisterung für die vegane Küche anstecken und bei ihren ersten Schritten im veganen Neuland begleiten.

Unterdessen hatte sich eine beachtliche Menge an selbst entwickelten Rezepten angesammelt, die auch bei unserem Sohn Noah grossen Anklang fanden. So beschlossen wir, ein veganes Kochbuch für Familien zu schreiben. Unser erstes eigenes Kochbuch; die „Vegane Familienküche – Gesunde Lieblingsgerichte für Gross und Klein“ erschienen beim NGV erblickte im August 2015 das Licht der Welt.
Darauf folgte im September 2015 „Vegan einfach Schnell“ erschienen bei GU aus der Peace Food – Kochbuchreihe von Ruediger Dahlke wozu wir viele Rezepte beisteuern durften.
Im März 2016 kam „Das Lebensenergie Kochbuch“ erschienen bei Arkana von Ruediger Dahlke hinzu wo wir ebenfalls mit von der Partie sind.

Da uns das Kochen weiterhin grosse Freude bereitet, werden bestimmt noch einige Kochbücher folgen. Wir sind gespannt, wie es weiter geht.

 

Die vegane Ernährung ist für uns eine riesige Möglichkeit, mit einer kleinen Umstellung sehr viel zu bewirken. Was sich zu Anfang wie ein Verzicht anfühlen mag entpuppt sich schnell als Gewinn in vielen Bereichen des Lebens.

~ Annette & Marco Bruhin